embedded world 2019, Halle 1 / Stand 340

26.02.2019 bis 28.02.2019

HEITEC zeigt umfangreiche Neuheiten seines Baugruppenträger-Programms

Lösungen aus verschiedenen Branchen veranschaulichen die Bandbreite der Systemintegration

Aktuelle Lösungen für diverse Branchen in unterschiedlichen Wert­schöpfungstiefen verdeutlichen die Vorteile kundenspezifischer System­integration und die Bandbreite an Möglichkeiten. HEITEC stellt außerdem zahl­reiche Erweiterungen seiner Baugruppenträger-Familie vor. Präsentiert werden alle Exponate auf HeiCase-Systemen, für die das Zubehörangebot signifikant ausgebaut wurde.

Umfassende Erweiterung des Standardprodukte-Portfolios

Im Produkt-Bereich präsentiert HEITEC Baugruppenträgerelemente basierend auf neuen Architekturen, die vor allem für serielle Backplane-Technologie, hohe Geschwindigkeiten sowie den einfachen Aufbau von modularen Plattformen konzipiert sind. Die neuen Standard-Teile sind ideal für anspruchsvolle Applikationen und fordernde Umgebungen geeignet.

Größere Montage-Möglichkeiten für verschiedene Einbausituationen, mit hohem Energieeinsparpotential und deutlicher Kosteneffizienz eröffnet der 1HE-Lüftereinschub HeiCool ECO. Er ist mit der gesamten HeiCool-Linie kompatibel und flexibel einsetzbar, etwa als Einschub im Schaltschrank, mit 19“-Befestigung oder fest integriert. Leicht anpassbar kann er auch problemlos als Nachrüstoption für bislang lüfterlose Anwendungen verwendet werden.
Darüber hinaus wurde das Zubehörangebot für die HeiCase-Linie stark erweitert. Insbesondere für den 19“-Einbau ergeben sich damit neue Optionen. Die Ergänzungen setzen sich aus den Kategorien Fachböden, Frontplatten und Kabelmanagement sowie einem Dokumentenfach zusammen, bieten ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und verbessern die Möglichkeiten für eine bedarfsgerechte Umsetzung von Schranksystemlösungen, insbesondere wenn komplexe Elektronik im Einsatz ist.

Systemintegration: Beispiele aus verschiedenen Industrien

Mit einer Reihe von Exponaten - u. a. aus den Bereichen Kommunikations- und Labortechnik - demonstriert HEITEC sein Know-how in der Umsetzung von Systemen und Modulen unterschiedlicher Integrationsstufen. Diese bestehen aus präzise den Kundenanforderungen entsprechenden Lösungen mit verschieden großen Anteilen an Mechanik, Elektronik und Software, Standard- und kundenspezifischen Komponenten sowie Dienstleistungen der Entwicklungs-, Fertigungs- und Service-Abteilungen.

Unter den Demos befinden sich individuell nach Kundenwunsch entwickelte High-end Systemplattformen für eine hochverfügbare Carrier Grade-Anwendung des Netzwerkknotens eines optischen Hochgeschwindigkeits-Übertragungsnetzes. Der Anforderungskatalog umfasst hohen Datendurchsatz und komplexe unterbrechungsfreie Datenverarbeitung, also hohe Performance und Hochverfügbarkeit, trotz großer Hitzeentwicklung. Unter Verwendung seiner robusten, AdvancedTCA-basierenden Gehäusetechnik designte HEITEC deshalb intelligente, redundante Entwärmungs- und Stromversorgungskonzepte, die sogar Hot-Swap-geeignet sind. Besonderer Wert wurde dabei auf Langzeitverfügbarkeit, Produktstabilität und Wartungsfreundlichkeit gelegt.

Spektrophotometer sind essentieller Bestandteil der Labordiagnostik. Für einen führenden Hersteller übernahm HEITEC in enger Zusammenarbeit mit dessen Forschungs- und Entwicklungsabteilung die Entwicklung und das Supply Chain Management des Träger-Boards der elektronischen Steuereinheit und unterstützte entscheidend bei der Auswahl der Modultechnologie, der Fertigung, dem Test und der Dokumentation. Die Herausforderung bestand in der Unterbringung leistungsfähiger Elektronik auf kompaktem Raum eines passgenauen Träger-Boards. Der Kunde erhielt umfassende Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen aus einer Hand, um seine innovative Lösung schnell und effizient zu realisieren.

Unter Angabe des E-Codes "B401333" können Sie Ihren persönlichen Gutschein hier einlösen. Diesen bekommen Sie nach der Registrierung per E-Mail zugeschickt. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Registrierung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 1, Stand-Nr. 340!

Weitere Informationen finden Sie unter www.embedded-world.de

 

Zurück

Menü