Maßgeschneiderte Gehäusetechnik für Steuergerät in der Bahntechnik


Portfolio: Elektronik
Branchen: Verkehrstechnik

AUFGABE

Für Anwendungen in der Bahntechnik gibt es strenge Auflagen. Genau dafür wurde eine maßgeschneiderte Systemlösung benötigt, in der die Steuerung für die zentrale Recheneinheit einer Bahnanwendung untergebracht werden soll.

Für die Realisierung waren bestimmte Umsetzungskriterien Voraussetzung: Ein rasches Handling vom Erstellen der ersten Skizze, über den Aufbau des Prototypen bis hin zur Testphase, sowie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

REALISIERUNG

Als Lösung designte HEITEC ein kostengünstiges Blechgehäuse, das zum Schutz vor rauen Umgebungsbedingungen und Feuchtigkeit lackiert und mit einer Thermoplast Frontplatte versehen wurde. 

Aufgrund des optimierten Designs waren auch weitere Bearbeitungen des Gehäuses, wie z.B. das Einbringen von Öffnungen für Kabelverschraubungen im Deckblech, kostengünstig realisierbar.

Das Gehäuse bietet maximale Platzverhältnisse in Kombination mit einer Kabelzuführung, die genauestens auf die Kundenapplikation abgestimmt ist und dabei einen sehr hohen Schutz vor Umweltbedingungen wie Feuchtigkeit, Staub, hohen Temperaturen und Vibration bietet. Dies war für das Projekt entscheidend, da das System in der australischen Wüste mit stark wechselnden Umgebungsbedingungen zum Einsatz kam.

Für den Innenausbau des Gehäuses wurden die HeiPac-Vario Baugruppenträger-Komponenten verwendet, die sich durch ihre hohe Variabilität für komplexeste Anwendungsmöglichkeiten auszeichnet. 

NUTZEN

  • Sehr hoher Schutz vor rauen Umgebungsbedingungen (IP54)
  • Komplett vorgefertigte Systemplattform zur Aufnahme der Elektronikboards
  • Hohe Schock- und Schwingfestigkeit durch stabilen Aufbau für Schienenfahrzeuge
  • Ideal für Wüstenverkehr durch hohe Verträglichkeit von hohen Temperaturen
  • Sehr guter Staub- und Nässeschutz
  • Hohe Servicefreundlichkeit durch raschen Zugriff sowie Austausch

 

massgeschneiderte-gehaeusetechnik-fuer-steuergeraet-in-der-bahntechnik.pdf

 

zurück

Menü