Leistungsfähige Systemplattform für Flugzeughersteller Airbus

13.04.2016

Der größte europäische Flugzeugerhersteller Airbus arbeitet beim Hardware-Design seiner Testsysteme für Flugzeugausrüstungen und -Steuerungen mit HEITEC zusammen.

Das Testsystem AIDASS (Advanced Integrated Data Acquisition and Simulation System) von Airbus besteht aus einem modularen Echtzeit-System für den Test und die Integration sicherheitskritischer Produkte wie sie etwa in "Fliegenden Systemen" für die Airbus-Modelle A320 bis A350, Eurocopter, Eurofighter oder unbemannten Flugobjekten eingesetzt werden. Das System kommt beispielsweise in der Entwicklung, der Wartung oder im Training zum Einsatz. Anwendungsfelder sind das Testen von Software-Modulen für Flugzeug-Equipment und virtuelle Systemintegration, wenn es darum geht, Extremsituationen zu imitieren, die real nicht umsetzbar sind. Auch die Avionik, die Sensoren, die Hydraulik und das Fahrwerk werden damit überprüft. Mit ihrer Systemplattform überzeugten die HEITEC-Spezialisten Airbus durch die konservative Konzeption der Langlebigkeitsvorgaben. Chassis, Stromversorgung, Lüfter und Backplane werden mit dem sogenannten "Certificate of Conformance" vorgetestet geliefert.

 

Zurück

Menü