HEITEC konzipiert und fertigt Elektronik für Labor-Analysegerät

02.06.2017

Seine umfassende Kompetenz bestätigte der Geschäftsbereich Elektronik des Technologieunternehmens HEITEC bei der Konzeption und Fertigung der Elektronik eines Laboranalysegeräts der Firma IMPLEN. Der führende Spezialanbieter offeriert spektrophotometrische Instrumente zur Analyse von Proben im Kleinstvolumen, die insbesondere in biologischen, chemischen und pharmazeutischen Laboratorien zum Einsatz kommen.

Für ein Spektrophotometer konzipierte HEITEC die elektronische Hardware auf Grundlage der definierten Systemanforderungen und übernahm die Auswahl der gesamten Elektronik. Die HEITEC-Spezialisten designten das Carrier Board für ein Q7-Prozessormodul seines Technologiepartners Congatec, das mittels eines einfachen Mechanismus aufgesteckt werden kann.

Das Endgerät (NanoPhotometer®) wird zur Flüssigkeitsanalyse in Laboren von Industrie und Forschung – häufig z.B. für Konzentrationsbestimmungen von Nukleinsäuren oder Proteinen und oftmals auch mobil – eingesetzt. Für den mobilen Einsatz ist vor allem die kompakte Größe von nur  200 mm in Tiefe und Breite und 120 mm Höhe wichtig.

Kompaktheit, Kosten- und Energieeffizienz spielten bei der Auswahl der Elektronik und Bestandteile eine ebenso wichtige Rolle wie technische Aspekte. Für die Ansteuerung, das Datenmanagement und präzise Analyseergebnisse waren umfangreiche Funktionen und zahlreiche Schnittstellen zu implementieren, wie etwa ein Touch Controller-Interface, eine LVDS-Schnittstelle zum TFT-Panel, die Integration eines externen Audiocodex für die Codierung von Audio-Streams sowie eine geregelte Folienheizung.

Das NanoPhotometer® kann neben dem Touchscreen auch über Computer, Tablet oder Smartphone angesteuert werden. Wichtige Bedingungen waren zudem ein leistungsfähiges Wärmemanagement und ein energieeffizienter Betrieb, da das Gerät batteriebetrieben wird und überdies wartungsfrei konzipiert ist, also zuverlässig funktionieren muss.

HEITEC übernimmt für das Projekt das Supply Chain Management, das Erstellen der Dokumentation, die komplette Fertigung und den Test des Carrier Boards. Der Kunde erhielt All-inclusive-Leistungen mit umfassender Funktionalität aus einer Hand.

 

Zurück

Menü