HEITEC bleibt Hauptsponsor des Erstliga-Aufsteigers HC Erlangen

16.06.2016

Das Technologieunternehmen HEITEC verlängert seine jahrzehntelange Partnerschaft mit dem Erlanger Handball und bleibt weiterhin Hauptsponsor des Erstliga-Aufsteigers HC Erlangen.

Der Automatisierungsspezialist HEITEC aus Erlangen stockt sein Engagement beim HCE für die neue Saison noch einmal auf. HEITEC ist schon seit weit mehr als 20 Jahren Partner des Erlanger Bundesliga-Handballs und somit dem HCE eng verbunden. Neuer zusätzlicher Hauptsponsor beim HC Erlangen wird das mit HEITEC befreundete Unternehmen Fackelmann aus Hersbruck.

Richard Heindl, Vorstandsvorsitzender der HEITEC AG und zugleich langjähriges Mitglied des Aufsichtsrates beim HC Erlangen sowie der HEITEC Generalbevollmächtigte Johannes Feldmayer unterstrichen bei einer Pressekonferenz in den Räumen der Arena Nürnberger Versicherung: "Mit der Vertragsverlängerung bekräftigen wir unser jahrzehntelanges Bekenntnis zum HC Erlangen. Wir unterstützen nicht nur finanziell und emotional das Topteam, sondern auch die Leistungssportler bei ihrem beruflichen Werdegang. Der fantastische Erfolg des HC Erlangen mit der Rückkehr ins Handball-Oberhaus ist für HEITEC Ansporn und Anspruch zugleich, als starke Marke in der "Automatisierungs-Bundesliga" eine bedeutende Rolle zu spielen. Während die Handballer in den Sport-Arenen für Furore sorgen, bringen wir Spitzentechnologie in die Werkhallen. Vor allem, wenn es um neue Herausforderungen im Sinne von Industrie 4.0 geht, setzen wir mit anspruchsvollen Lösungen signifikante Maßstäbe."

Sehr erfreut über die Verlängerung der Partnerschaft mit HEITEC zeigte sich HCE-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Carsten Bissel: "Es ist großartig, dass wir einen so verlässlichen Partner wie HEITEC haben. Ich danke den Herren Heindl und Feldmayer sehr für ihre großzügige Unterstützung. Ohne HEITEC wäre beispielsweise der Erlanger Handball gar nicht mehr vorstellbar."

 

Zurück

Menü