Faszinierende HEITEC-Technikwelt bei "Langen Nacht der Wissenschaften"

14.10.2015

Riesenandrang in der Erlanger HEITEC-Unternehmenszentrale bei der "Langen Nacht der Wissenschaften".

Über tausend Besucher drängten in das Foyer sowie die Forschungsräume des Technologie-Unternehmens und ließen sich von der faszinierenden Technikwelt verzaubern.

Kompetente HEITEC-Spezialisten präsentierten moderne Engineering-Methoden wie die virtuelle Inbetriebnahme bei der Automatisierung bei Anlagen und Maschinen in 3D. Geboten wurden außerdem spannende Einblicke in die magnetische Hirnstimulation.

Die kleinen Ingenieure von Morgen konnten Elektroniksysteme löten sowie testen und nebenbei einen Roboterführerschein absolvieren. Eine besondere Herausforderung war das Air-Hockey-Spiel gegen einen Stäubli-Achs-Roboter.

Zur Belohnung servierte schließlich ein Sektroboter prickelnden Schaumwein.

 

Zurück

Menü