Vollautomatische Lasersetzanlage für Füllhalter-Federn


Portfolio: Produktion
Branchen: Anlagen- und Maschinenbau

AUFGABE

Für den deutschen Marktführer für Schreibgeräte, entwickelte HEITEC eine vollautomatische Lasersetzanlage für Füllhalter-Federn. 

REALISIERUNG

Die Lasersetzanlage vermisst u.a. optisch mit Kameras den Tintenspalt, durch den die Tinte aus dem Vorratsbehälter fließt und den Schenkelversatz von Schreibfedern. Bei Abweichungen von den Sollwerten werden dies mit Hilfe eines Lasers, nach dem Prinzip des thermischen Richtens, auf die geforderten Maße korrigiert.
Die Anlage garantiert mit einer Taktzeit von 3,5 Sekunden pro Schreibfeder nicht nur maximale Schnelligkeit sondern auch niedrigeste Toleranzen im hundertstel Millimeterbereich und damit höchste Präzision.
Mit der Lasersetztanlage werden sechs verschiedene Federtypen bearbeitet, wobei jede Feder in der Maschine sechs Stationen durchläuft.

KUNDENNUTZEN

  • geringe Betriebskosten durch lange Lebensdauer der Laserquelle
  • geringer Wartungsaufwand
  • höhere Produktivität durch Vollautomatisierung

 

 

zurück

Menü