Außerordentliches Interesse an HEITEC 4.0 auf der Automatisierungsmesse in Nürnberg

23.11.2016

Mit enormen Elan, großem Engagement und eindrucksvoller Dynamik startete das Technologie Unternehmen HEITEC in die 27. Internationale Fachmesse für elektrische Automatisierung SPS IPC Drives vom 22. bis 24. November auf dem Nürnberger Messegelände. Bereits am ersten Tag erlebte der innovative Automatisierungs-Spezialist einen unerwarteten Ansturm von Kunden und Gästen.

Vorstandsvorsitzender Richard Heindl und der Generalbevollmächtigte Johannes Feldmayer waren von dem signifikanten Zuspruch sehr angetan: "Wir sind sehr erfreut über das außerordentliche Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen des breiten Fachpublikums. Die Messe ist für uns eine optimale Plattform, um unser neuestes digitales Lösungsportfolio mit vielfältigen Vorteilen und Kundennutzen unter dem Sammelbegriff HEITEC 4.0 vorzustellen."
 
Auf dem Stand 330 in Halle 6 präsentiert HEITEC sein umfassendes technologisches und anwendungsorientiertes Know-how, um großen und mittelständischen Unternehmen die Tür zur digitalen und virtuellen Welt zu öffnen und durch die schnellere Vernetzung der Produktionssysteme und Prozesse die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden zu verbessern. Messe-Highlights sind die digitale Planung, die Methodik im Engineering, die virtuelle Inbetriebnahme, die Vernetzung der betriebswirtschaftlichen Ebene mit der Produktion und das Datenmonitoring.

 

Zurück

Menü