Aufgabenorientierte Programmierung von Verarbeitungsanlagen


Portfolio: Automatisierung, Digitalisierung
Branchen: Anlagen- und Maschinenbau, Elektroindustrie

AUFGABE

Projekt zur Erforschung der methodischen Grundlagen für die Entwicklung eines adaptierbaren, aufgabenorientierten Programmiersystems für die diskrete Fertigung

  • automatisierte Generierung der digitalen Beschreibung einer Anlage und deren Komponenten
  • Weiterentwicklung u. Integration bestehender Ansätze zur digitalen Prozess- und Produktbeschreibung
  • Konzeption eines adaptierbaren Planungsmoduls, das die Aufgabenstellung in einen ausführbaren Code umsetzt

REALISIERUNG

  • Entwicklung von Methoden zur Vereinfachung der Projektierung von Maschinen und Anlagen
  • Beginnend mit der Interpretation der Spezifikation eines Mengengerüstes, der digitalen Aufgabenstellung, erfolgt eine automatisierte Generierung eines Steuerungsprojektes
  • Virtuelle Inbetriebnahme zur Qualifizierung der Software, bevor die reale Maschine zur Verfügung steht.
  • Vorgelagerter Steuerungstest zur Erkennung von Risiken bevor die Anlage realisiert wird

KUNDENNUTZEN

  • Flexiblere Nutzung der Anlagen
  • Verkürzung der Entwicklungs- und Inbetriebnahmezeiten
  • Erhöhung von Qualität und Produktivität ohne Unterbrechung der laufenden Produktion
  • Verringerung von Risiken bei der Maschinen- und Anlagenplanung

 

 

zurück

Menü