News / 03.07.2017

HEITEC Elektronikentwickler und -fertiger wagten sich aufs Wasser

Normalerweise entwickeln und fertigen sie im HEITEC-Kompetenzcenter für Elektronik in Eckental hochwertige kundenspezifische Elektronikprodukte und -systeme vom einfachen Board bis hin zu komplexen Systemen. Kürzlich tauschten die HEITEC-Spezialisten allerdings Lötkolben, Chips oder Computer-Mäuse mit Schwimmwesten und Paddel. Im Zweier-Kajak erlebten sie auf der fränkischen Wiesent zwischen der Pulvermühle bei Waischenfeld und Doos die Welt aus einer ganz anderen Perspektive. Nahezu schwerelos glitten die etwa 15 HEITEC-Mitarbeiter bei herrlichem Sonnenschein mit über 30 Grad Wärme vorbei an imposanten Felsen, der mittelalterlichen Burg Rabeneck, saftigen Wiesen und Wäldern und meist kleineren Stromschnellen. Eine feucht-fröhliche Angelegenheit für alle Beteiligten. Nach der reizvollen Kajaktour ließ das Team den Tag gemütlich im Biergarten in Behringersmühle bei kühlen Getränken und einer urigen Brotzeit ausklingen. So konnte Horst Dietz, Geschäftsgebietsleiter Elektronik, ein gelungenes Fazit ziehen: "Das Event war ein voller Erfolg. Aus einer Gruppe von Kollegen wurde ein starkes, schlagkräftiges Team, das an einem Strang zieht und zusammenhält."