News / 26.10.2017

Faszinierende Einblicke in digitale Produktionswelten: HEITEC bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Die Digitalisierung ist in vollem Gange und sorgt für einen schnellen und tief greifenden Wandel der Produktionswelten. Diesen Trend bestätigte HEITEC bei der Langen Nacht der Wissenschaften in der Metropolregion Nürnberg, Fürth, Erlangen. Das innovationsstarke Unternehmen beteiligte sich an den rund tausend Veranstaltungen an über 130 Standorten und ermöglichte faszinierende Einblicke hinter die Kulissen.

HEITEC entwickelt sich mehr und mehr zu einem Technologieführer in der Automatisierung und begreift die Digitalisierung als neue Chance. Unter dem Begriff HEITEC 4.0 werden Lösungen zur schnelleren Vernetzung von Produktionsprozessen angeboten. Durch modernste Engineering-Methoden werden die Planung und Inbetriebnahmezeiten von Anlagen und Maschinen um bis zu 50 Prozent verkürzt. So werden die Wettbewerbsfähigkeit der HEITEC-Kunden verbessert, die Produktivität erhöht und Kosten reduziert.

Bei dem besucherstärksten Wissenschaftsfestival Deutschlands brachte HEITEC die zahlreichen Besucher nicht nur durch die virtuelle Welt der Digitalisierung zum Staunen, sondern zeigte die technologischen Fortschritte auch bei der Elektronikentwicklung und –fertigung, der Gehäusetechnik, der Software-Entwicklung sowie der Mess- und Prüftechnik.

Große Beachtung bei den Nachtschwärmern fand ebenfalls ein Gerät zur magnetischen Gehirnstimulation, das HEITEC für einen Kunden der Medizintechnikbranche in Verkehr brachte und fertigt. Dieses ermöglicht eine technologisch neue Art der Behandlung neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen. An der Station Elektronikfertigung konnten die Besucher sich eine LED-Taschenlampe selbst zusammenlöten, was bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen großen Zuspruch fand.

Gezeigt wurde ebenfalls die Plattform CELOS, eine moderne Bedienoberfläche für DMG MORI Dreh- und Fräsmaschinen. Diese vereint intuitive und einfache Maschinenbedienung mit vollständiger Erfassung von Maschinen und Auftragsstaus in Echtzeit. Für die Entwicklung der CELOS Graphikbausteine sowie wichtiger CELOS APPs ist HEITEC seit über vier Jahren ein kompetenter Partner der DMG MORI Software Solution. 

Ausgestellt wurde ferner ein Standard Test System (STS), das zusammen mit einem Nadelbettadapter elektronische Funktionsprüfungen von Leiterplatten durchführt.