News / 28.07.2017

20 Jahre Erhardt + Abt: Technologieführer in der automatisierten Röntgentechnik

Innovative Ideen, visionäres Denken und kreative Leidenschaft sind das Markenzeichen der Erhardt + Abt Automatisierungstechnik in Kuchen bei Göppingen. Jetzt feierte das HEITEC-Tochterunternehmen, das Lösungen, Produkte und Dienstleistungen für industrielles Röntgen, Robotik und Automatisierung entwickelt und fertigt, sein 20jähriges Jubiläum. Vor allem auf dem Gebiet der automatisierten Röntgeninspektion setzt Erhardt + Abt weltweit neue Standards und avancierte in diesem Bereich zum Technologieführer.

Zum 20jährigen Bestehen betonen unisono die beiden Geschäftsführer Christian Abt und Michael Frieß: "Unsere Begeisterung für Technologie hat uns in diesem Zeitraum viele schöne Erfolge beschert. Doch ohne unsere Kunden, Partner, Lieferanten und Freunde des Hauses wäre dies nicht möglich gewesen. Ihr Vertrauen, ihre faire Partnerschaft und ihre herausfordernden Aufgaben haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken." Ein Partner ist das Entwicklungszentrum Röntgentechnik (EZRT) des Fraunhofer Instituts für Integrierte Schaltungen (IIS).

Bei einer Jubiläumsfeier präsentierte Erhardt + Abt den über 400 Besuchern in seinen Montagehallen auf etwa 3000 Quadratmetern einen repräsentativen Querschnitt seines Portfolios und gab einen Einblick in die spannende Welt der Automatisierung, der industriellen Röntgentechnik und des digitalen Engineerings 4.0. Absolutes Highlight der Ausstellung waren der einzigartige 3D-Computertomograph HeiDetect ValuCT, der kürzlich seine Weltpremiere feierte. Das Gerät liefert vollwertige 3D-Scans von kleinvolumigen Bauteilen, ohne dass Vorkenntnisse der Röntgentechnik notwendig sind. Das One-Click-CT-Gerät erstellt zwei- oder dreidimensionale Röntgenaufnahmen mit optimal auf das Prüfobjekt angepassten Parametern. Ein breites Anwendungsspektrum bietet sich in der Automobilindustrie, der Kunststoffindustrie sowie im produzierenden Gewerbe vor allem bei der Prüfung von Gussrohlingen oder 3D-Druckerzeugnissen.

Die Kompetenz von Erhardt + Abt in diesem Bereich bestätigt auch die vollautomatische Räderprüfanlage HeiDetect Wheel Robot. Ein integrierter Industrieroboter ermöglicht eine sehr hohe Durchsatzrate und ist bestens für den Inline- Betrieb in der Massenfertigung von Aluminiumgussrädern geeignet. Durch die leistungsfähige Bildverarbeitung lassen sich Gießfehler wie beispielsweise Lunker, Poren, Nester und Fremdkörper erkennen und klassifizieren. Zahlreiche Kundenbestellungen bestätigen den Erfolg am Markt.