Event / 21.10.2017

Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften

Wissenschaftsnacht – die Welt der Wissenschaft hautnah erleben

Bereits zum achten Mal lädt Die Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg, Fürth und Erlangen zu einer Reise durch die atemberaubende Welt der Wissenschaft ein.
Am Samstag, den 21. Oktober 2017 erwartet Wissenschaftsinteressierte von 18 bis 1 Uhr ein vielfältiges Programm. Mehr als 350 Institutionen präsentieren an über 130 Veranstaltungsorten aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik.
Auch die HEITEC AG nimmt an dieser Veranstaltung teil und lädt Sie ein, folgende Themen näher kennenzulernen:

Digitales Engineering
Für die Automatisierung von Anlagen und Maschinen setzt HEITEC unter anderem die virtuelle Inbetriebnahme ein, bei der die Produktionsumgebung erst virtuell simuliert und dann die Original-Software mit dieser virtuellen Anlage getestet wird. Der Anlagenbauer spart so Zeit und Geld.

Elektronikentwicklung
Die magnetische Gehirnstimulation ermöglicht eine neue Art der Behandlung neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen. Wie funktioniert die Technologie und Therapie? Kann man damit menschliche Gedanken oder Bewegungen manipulieren? Erleben Sie Einblicke in die Zukunftstechnologie der magnetischen Hirnstimulation!

Elektronikfertigung
Die Elektronikfertigung bestückt Baugruppen und Systeme mit modernsten Fertigungs- und Lötverfahren. Sie testet und prüft diese gemäß den DIN-Richtlinien. Diese komplexen Elektroniksysteme werden individuell in industrielle Systemgehäuse verpackt. Löten, testen und verpacken Sie Ihre persönliche Elektronik!

Gehäusetechnik
Geschüttelt und ungerührt: Die neue Standard-Baugruppenträgerfamilie HeiPac Vario HEAVY wurde speziell für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen und für mobile Anwendungen konzipiert. Um die Belastungen im realen Umfeld darzustellen, ist das Gehäuse auf einen symbolisierten Schock-Schwingtisch montiert und einer simulierten Vibrations- und Schockbelastung ausgesetzt.

Mess- und Prüftechnik
Das HeiCMD ist ein Messgerät zur dimensionalen und geometrischen Prüfung von Bohrungen und Wellen mit engen Form- und Maßtoleranzen. Durch Optimierung der Messsoftware werden die Messdaten direkt digital ausgelesen, was zu hochgenauen und stabilen Messwerten führt. Eingesetzt wird das Messgerät bei Automobil-Zulieferern zur Prüfung von Einspritzdüsen für Motoren.

Ab Mitte September 2017 sind die Karten an mehr als 100 Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich. In der Wissenschaftsnacht selbst können Sie an unserer Abendkasse ebenfalls noch ein Ticket kaufen. Erwachsene zahlen im Vorverkauf und an der Abendkasse 12 Euro, Schüler/innen und Studierende 8 Euro. Das Ticket berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Institutionen, zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten VGN-Netz sowie aller Sonderbuslinien.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie hier: http://www.nacht-der-wissenschaften.de/2017/home