Steuereinheit für eine industrielle Dosieranlage


Portfolio: Elektronik
Branchen: Elektroindustrie

ANFORDERUNGEN UND REALISIERUNG

Materialdosiersysteme sind aufgrund der zunehmenden Miniaturisierung in der gesamten Elektronik und dendamit verbundenen Aufgaben und Anwendungen für eine exakte Dosierung von Klebstoffen, Dichtstoffen, Schmiermitteln und anderen Materialien in der Industrie sehr gefragt. HEITEC beliefert einen Hersteller solcher Dosiersysteme mit der zentralen Steuereinheit, welche speziell auf die selbst entwickelten Ventile des Kunden zugeschnitten ist.

Die benutzerfreundliche Oberfläche der Steuereinheit sorgt für eine schnelle Bedienung und genaue Einstellung der Ventilparameter, um jederzeit optimale Dosierergebnisse zu erhalten. Zudem sind in der Einheit alle Peripheriegeräte wie Heizung und Druckversorgung bereits integriert. Alle programmierbaren Funktionen können intuitiv über Drucktasten, sowie über die einfach zu bedienenden Druckregler präzise eingestellt werden. Mit der integrierten Anzeige können die aktuellen Soll- und Istwerte von Druck und Temperatur jederzeit überprüft und wenn nötig angepasst werden. Im Gerät sind alle nötigen Anschlüsse zur Druckluftversorgung, Ventilansteuerung, Heizung (optional) und Spannungsversorgung untergebracht.

Bereits im Vorfeld entschied sich der Kunde für ein EMV dichtes Gehäuse aus der HeiPac Vario-Modul Serie, welches im HEITEC Standardportfolio zu finden ist. Ausgestattet mit Flanschen, zusätzlichen Griffen und Aufstellfüßen kann das Gerät sowohl auf dem Labortisch betrieben als auch in einen 19“ Schrank integriert werden. Das HeiPac Vario-Modul ist kostengünstig und zeichnet sich durch sein kompaktes und stabiles Vollmetall-Gehäuse aus.

Die beiden Frontplatten nehmen die Drehknöpfe zur Druckregelung und die komplette Bedieneinheit auf. Auf der Rückseite befinden sich die Ausgänge (Druck und Ansteuerung) für die Ventile, sowie der optionale Heizungsanschluss und der Versorgungsstecker.

Um eine sichere Bedienung zu garantieren, arbeitet das Gerät mit Kleinspannung (24 VDC) und garantiert die Schutzart IP40. Die erforderliche Betriebsspannung liefert ein externes Netzteil. HEITEC übernimmt hier die komplette Bestückung der benötigten Baugruppen, den Pneumatik-Ausbau und die komplette Verdrahtung des Gerätes.

TECHNISCHE KURZBESCHREIBUNG

  • Kundenspezifische Systemlösung
  • Front-/Rückplatten angepasst an die Vorgaben des Kunden
  • L x B x H: 250 mm x 84TE x 3HE
  • Schutzart IP40
  • Arbeitsdruck bis zu 10,3 bar
  • Versorgung mit Schutzkleinspannung (24 VDC)
  • Hoher EMV-Schutz
  • Stabiles, kompaktes Gehäuse aus Aluminium und Stahlblech

KUNDENNUTZEN

  • Plug & Play Systemlösung
  • Hohe Dichtheit zum Schutz vor äußeren, schadhaften Einflüssen, wie beispielsweise Schmutz und Staub
  • Hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit
  • Gute Zugänglichkeit für einfache Wartung
  • Kostengünstiges Gesamtsystem

 

steuereinheit-fuer-eine-industrielle-dosieranlage.pdf

 

zurück

Menü