Raytheon Anschütz - Erneuerung der Mittelspannungsschaltanlage


Portfolio: Energietechnik
Branchen: Anlagen- und Maschinenbau

AUFGABE

Raytheon Anschütz GmbH ist ein Tochterunternehmen der Raytheon Company (USA). Das Unternehmen wurde 1905 als Anschütz & Co. gegründet, nachdem Hermann Anschütz-Kaempfe den Kreiselkompass erfunden hatte. Am Standort in Kiel entwickelt, produziert und testet Raytheon Anschütz heute Kreiselkompasse, Tochteranzeigen, Autopiloten, manuelle Rudersteuerungssysteme, Radargeräte und elektronische Seekarten, sowie komplette integrierte Brückensysteme.
Für die Erweiterung der Stromversorgung des Werkes erhielt Heitec den Auftrag für die Erweiterung der Mittelspannungseinspeisung.

REALISIERUNG

Heitec engineerte die komplette Mittelspannungsanlage, das Schutzkonzept, die selektive Verteilung und erstellte ein Druckentlastungskonzept der Anlage im Fehlerfall.
Die Integration der neuen Einspeisung erfolgte an Wochenenden und während der Produktionszeiten bei entsprechenden Gewerken.
Für die Weiterverteilung der Energie, engineerte Heitec auch die Niederspannungsanlage und fertigte diese nach der EN 60234-2.

KUNDENNUTZEN

  • Fertigungsbegleitende Integration der Anlage und an Wochenenden; es kam zu keinen Unterbrechungen der Produktion.
  • Komplettengineering verkürzte Abnahmeprozesse seitens Energieversorger und Behörden.
  • Inbetriebnahme und Schutzeinstellungen sichern hohe Verfügbarkeit der Anlage.

 

 

zurück

Menü