Prüfsystem "KFZ Anbauteile" (BMW)


Portfolio: Mess- und Prüftechnik
Branchen: Automobilindustrie

AUFGABE

BMW Spartanburg beauftragte HEITEC zur Entwicklung und zum Bau von Prüfständen zur Gewährleistung des korrekten Einbaus von unterschiedlichsten Sicherheitsgurten. Weiterhin werden u.a. auch Gasdruckdämpfer und Scheinwerfer geprüft. Bei der Umsetzung ist die Integration in die bestehende Softwarearchitektur seitens BMW zwingend erforderlich.

REALISIERUNG

In zahlreichen Tests wurde vorab festgestellt, dass die beste Methode zur Überprüfung zahlreicher Merkmale ein Kameraportal ist. Um den gegebenen Anforderungen gerecht zu werden entwickelte HEITEC ein neues Bildverarbeitungssystem auf Basis von Ethernet Kameras. HEITEC lieferte zwei intelligente Kameraportale, welche ca. 20 verschiedene Merkmale prüfen. Haupt-sächlich werden für die Merkmalsprüfung die Bildverarbeitungswerkzeuge „Mustererekennung“ und „Label-Check“ verwendet Die Bildaufnahme erfolgt im Fließbetrieb. In diesem Betrieb wird die Aufnahme mittels Lichtschranke getriggert, während die Karosserie weiter transportiert wird.

KUNDENNUTZEN

  • Sicherstellung der Qualität
  • Erhöhung der Effizienz in der Fertigung
  • Erhöhung der Produktivität

 

25-pruefsystem-kfz-anbauteile.pdf

 

zurück

Menü