Prüfsystem "Gasturbinenschaufeln"


Portfolio: Mess- und Prüftechnik
Branchen: Energietechnik

Aufgabe

In Kooperation mit Siemens Energy baut HEITEC automatisierte Prüfsysteme für Gasturbinenschaufeln. Das modulare Inspektionssystem dient zur Prüfung und dreidimensionalen Vermessung von Gasturbinenschaufeln. Angewendet werden je nach Prüfaufgabe unterschiedliche thermographische und optische Verfahren sowie ein 3D-Messverfahren.

Realisierung

Das Inspektionssystem besteht aus einem lichtdichten Gehäuse mit eingebauter Signalampel, einem am Gehäuse montierten Bedienterminal, einer Dreh- und Schwenkeinheit mit entsprechenden Vorrichtungen zur Aufnahme der unterschiedlichen Turbinenschaufeln sowie weiterer Komponenten für die optional integrierbaren Inspektionsverfahren.

Den Kern des automatisierten Systems zur Prüfung von Gasturbinenschaufeln, das eine Reihe von thermographischen Messmethoden in sich vereint, bildet ein kompaktes Thermographiemodul, bestehend aus einer hochauflösenden Infrarotkamera und einem Blitz. Dieses Modul ist auf zwei Verfahrachsen montiert, die automatisch mehrere Messpositionen anfahren können und zusammen mit einem Drehneigetisch zur Bestückung einen hohen Durchsatz im Dreischichtbetrieb erlaubt: Die minimale Messzeit beträgt 40 Sekunden pro Schaufel bei fünf Positionen.

Die Anlage wird von einer speziell entwickelten Software gesteuert, die von der Komponentensteuerung bis zur Darstellung der Ergebnisse alle Arbeitsschritte automatisiert. Die Datenaufnahme und -verarbeitung, Bildverarbeitung und Datenspeicherung wird auf einem skalierbaren Netzwerk aus Industrie-PCs durchgeführt.

Kundennutzen

  • Hoher Durchsatz im Schichtbetrieb
  • Berührungslosen und zerstörungsfreie Messung

Link zu Youtube: Global Inspection System Siemens

 

42-pruefsystem-gasturbinenschaufeln.pdf

 

zurück

Menü