Fertigung und Prüfung von Automationsschränken für Klimatisierung einer Offshore-Windplattform


Portfolio: Energietechnik
Branchen: Energietechnik

AUFGABE

Mit dem Projekt BorWin3 – einem Offshore-Windpark – in der Nordsee können ab 2019 mit einer Übertragungskapazität von bis zu 900 Megawatt fast eine Million deutsche Haushalte mit Windernergie versorgt werden.
Ein Kosortium zwischen der Siemens AG und der Petrofac International aus den Vereinigten Arabischen Emiraten führt die komplette Erstellung einer sogenannten HGÜ (Hochspannungs Gleichstrom Übertragungstechnik) Plattform durch. Die Energie von Offshore Windanlagen wird dann nahezu verlustfrei auf das Festland übertragen. Dort wird die Energie wechselgerichtet ins Versorgungsnetz eingespeist.

REALISIERUNG

Für die Klimatisierung der Plattform erhielt Heitec eine Auftrag von Siemens für das Engineering und die Fertigung der Steuerschränke, sowie für die Powerautomatisierung der Plattform.
Heitec erstellte die Dokumentation komplett in E-Plan P8 und fertigte mehr als 26 Schaltanlagenfelder für die Klimatisierung.
Zusätzlich erhielt Heitec einen Auftrag von Petrofac International für die Lichtverteilung auf der Plattform und eine Anschlussbox für einen Notstromdiesel. 

KUNDENNUTZEN

  • Hohe Fertigungsgüte und Dokumentation der Schnittstelle zu den anderen Gewerken.
  • Reduzierung von Änderungsaufwand und –Kosten.

 

 

zurück

Menü