Exakte Rückverfolgbarkeit durch SAP-Integration


Portfolio: Automatisierung, Digitalisierung
Branchen: Metallverarbeitung

AUFGABE

Die Carl Schlenk AG ist ein international führender Hersteller von Metallpulvern, Effektpigmenten und Metallfolien. Mit einem Neubau wollte Schlenk auch seine Logistikprozesse in der Produktion umstellen, mit dem Ziel einen Überblick über die Materialverbräuche und Materialzugänge in Echtzeit zu erhalten.

REALISIERUNG

Das HEITEC IT-Tochterunternehmen HEISAB erhielt den Auftrag die Materialbewegungen exakt zu ermitteln und online an SAP zurückzumelden. Ziel war, dem Produktionsleiter zu jedem Zeitpunkt den aktuellen Status zu dem, was tatsächlich gemischt wurde, und zum Lagerbestand zur Verfügung zu stellen. Die Rezepturen sollten in Echtzeit genau überprüft und dokumentiert werden. Dafür entwickelte HEISAB mehrere mobile Fiori-Apps, die auf einem mobilen Handscanner laufen. Die Mitarbeiter nutzen diese Scanner, um die Warenbewegungen der Materialien direkt im SAP-System zu buchen. Durch das Scannen weniger Barcodes kann der Mitarbeiter relativ einfach die exakte Menge Material buchen. Das Aufrufen von Masken zur manuellen Datenerfassung oder gar der Gang ins Büro entfallen. Alles wird mit den mobilen Geräten erledigt. Mit der Fiori-App kann jetzt der Werker die gesamten Scanvorgänge verwalten und buchen. Die App greift auf SAP zu und das System holt sich über den PCo die entsprechenden Informationen. Damit sind althergebrachte Fertigungsaufträge und Strichlisten aus der Produktion endgültig verbannt.

KUNDENNUTZEN

  • Verlässliche betriebswirtschaftliche Planung aufgrund von Echtzeitdaten aus der Fertigung
  • Hohe Transparenz im Fertigungsprozess
  • Zeit- und Kostenersparnis durch einfache und optimierte Handhabung
  • Neue Benutzererfahrung im Produktionsumfeld durch moderne SAP-Fiori®-Oberflächen und Anwendungen

 

 

zurück

Menü